Der linke Teil vom U wird aufgebaut

Wenn alle Teile vorbereitet sind geht die Montage der Einzelteile recht schnell. An die Rahmen wurden die Füße angebohrt und verschraubt. So wurde Rahmen 5, 6, 7 und 8 bearbeitet. Alles in allem haben wir jetzt einen Grundrahmen von ca. 11 m in der Länge und 2 m in der Breite.

In die Füße wurden zuvor wieder die M10er Schlossschrauben als Einstellfüße gedreht. Die Schlossschraube steht dabei auf dem Kopf und kann mit einem Maulschlüssel gedreht werden. So kann man jeden Fuß um ein bis zwei cm in der Höhe verstellen. Es wird sich bei den weiteren Baumaßnahmen noch zeigen, ob einige der Füße diagonal verstrebt werden müssen. Das lässt sich recht einfach mit einer gehobelten Leiste realisieren.

mbc rahmen 2017 04 07 001

Auf dem bild ist der linke Anlagenschenkel zu sehen.

Perspektive von unten durch die füße.

Hier eine interessante Perspektive: Das Bild zeigt die Ansicht entlang der Füße unter dem Grundrahmen.

Rahmen triffe auf die ausgemessene Markierung am Boden.

Blick an der Rahmenecke nach unten auf den Fußboden. Hier hatten wir ausgemessen und angerissen bis wohin unser Grundrahmen aufgebaut werden soll. Ich würde sagen: eine Punktlandung!